Obst-, Garten- und
Weinbauverein
Eltingen-Leonberg e.V.

 

 
Startseite
Vorstand / Ausschuss
Sonderaufgaben
Beitrittserklärung
Satzung
Aktuell
Terminkalender 2017
Gartenbörse
Buchsbaumzünsler
Fotos
>> Eseleien <<
Links
Sponsoren von A-Z
Kontakt
Impressum

Eseleien


 

Eltinger Esel

Was hat der Esel eigentlich mit Eltingen zu tun?

Der Überlieferung nach ist in Eltingen inmitten eines Brennnesselfeldes ein großer Kürbis herangewachsen. Die Eltinger hielten das eigentümliche Gewächs für das Ei eines Esels.

Der Feldschütz sollte nun dieses beim Ausbrüten bewachen. Durch ein Missgeschick kugelte der Kürbis aber in ein Gebüsch und erschreckte dort einen Feldhasen der daraufhin davon hoppelte, weil ja das Ei zerbrochen war. Der Feldschütz sah nur die langen Ohren und hielt das Häschen für ein Eselbaby.

"Esele komm, i ben dei Muadder", lautete sein Lockruf.

"Esel" ist seither der Neckname der Eltinger.

 

Spendentafel Eltinger Esel